Die Auto Show in Detroit

NAIAS 2019
Die Auto Show in Detroit
Die Detroit Auto Show („NAIAS 2019 – North American International Auto Show“) findet diese Jahr zum letzten mal im Januar statt (vom 14. Januar bis zum 27. Januar). Ab 2020 soll sie immer im Sommer stattfinden. Viele Hersteller sind schon nicht mehr Aussteller auf dieser Messe, dazu gehören Mercedes, BMW und Audi. Keine rosigen Aussichten. Der Start der Messe im Sommer 2020 wir wohl auch nicht viel an dieser Tatsache ändern.

Nichts desto trotz stellen wir euch unsere persönlichen Highlights vor.

Die Gunst der Stunde - US-Hersteller

Ohne die deutsche Übermacht auf der Detroit Auto Show (vertreten durch die oben genannten Marken wie Mercedes, BMW und Audi) konnten Automobilhersteller aus den Vereinigten Staaten groß auffahren.

Einer dieser US-Hersteller ist Ford. Ford hat mit dem Explorer den erfolgreichsten Geländewagen in der USA hergestellt. Dementsprechend gehen sie mit einem neuen Modell in eine nächste Runde. Neben neuer Optik gibt es aber einen weiteren Grund auf Vorfreude: das Modell soll angeblich – nach zwei ausgelassenen Generationen – wieder offiziell nach Europa exportiert werden.

Ein weitere Modellreihe mit großer Beliebtheit bekommt ebenfalls Zuwachs: Der Ford Mustang. Mit dem neuen Shelby GT500 wird der Mustang komplett zum Sportwagen. Im Herbst soll der Wagen, der 100 km/h in knapp über drei Sekunden aus dem Stand erreichen soll, laut Ford auf den Markt gebracht werden.

Auch Cadillac nutzte die Gunst der Stunde und präsentierte den neuen XT6. Dieser SUV soll sich gegen die Konkurrenten wie den Mercedes GLE oder den Audi Q7 durchsetzen, aber auch eine normalparkplatztaugliche Alternative für den Escalade sein.
In Europa erfreut sich die Marke Cadillac nicht so großer Beliebtheit, der Vertrieb auf dem europäischen Markt erfolgt deshalb wahrscheinlich gegen Mitte 2020.

Asiatische Hersteller

Wenn die Global Player fehlen, verzichten natürlich nicht nur die Amerikaner auf diese Chance. Auch die asiatischen Hersteller präsentieren sich und ihre neuen Modelle auf der „NAIAS 2019“.

Lexus (Marke von Toyota) präsentiert seinen Lexus LC als Coupe Variante. Toyota selbst bringt einen Sportwagen auf den Markt, um den es 17 Jahre lang ruhig war: den Toyota Supra. Dieser soll mit elegantem Design und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in ca. vier Sekunden überzeugen.

Fazit zur Messe

Durch den Verlust der großen bekannten Hersteller hat die Messe weiterhin an ihrem Ruf zu knabbern. Auch, wenn die „NAIAS“ nicht mehr so viel zu bieten hat wie früher, konnte man doch wenigstens ein paar Highlights zu Gesicht bekommen.

Wir sind gespannt, was sich die Veranstalter für nächstes Jahr einfallen lassen werden.



Fabrikat auswählen...
Sie haben noch keine Autos in Ihrer Merkliste gespeichert !
Hitze im Auto: so gefährlich ist sie wirklichHitze im Auto: so gefährlich ist sie wirklich
In Deutschland gab es schon die ersten Hitzewellen. Außentemperaturen ...

Die Angst beim AutofahrenDie Angst beim Autofahren
Ob Fahranfänger oder langjähriger Besitzer eines Führerscheins: ...

Wenn sich ein Auto nicht mehr verkaufen lässt.Wenn sich ein Auto nicht mehr verkaufen lässt.
Kleinere Unfälle und der jahrelange Gebrauch eines Autos senken ...

Saisonaler Reifenwechsel - warum er Sinn machtSaisonaler Reifenwechsel - warum er Sinn macht
Saisonaler Reifenwechsel warum er Sinn macht Frühlingszeit ...

Schadlos durch den Winter: Batterie- und Kühlmittel-Check empfehlenswertSchadlos durch den Winter: Batterie- und Kühlmittel-Check empfehlenswert
Schadlos durch den Winter Batterie- und Kühlmittel-Check empfehlenswert ...

Auto komplett aus Lego gebaut: Motor wird mit Luft betrieben.Auto komplett aus Lego gebaut: Motor wird mit Luft betrieben.
Tweet Wer kommt auf die Idee ein lebensgroßes ...
Sie befinden sich hier: Die Auto Show in Detroit im 1A-Onlinemarkt.de   (C34173)
Copyright © 2000 - 2019 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 23.08.2019 | CFo: Yes  ( 2.213)